Mr. Bee liebt rosa gebratenen Thunfisch in Sashimi Qualität. Allerdings immer in der gleichen Zubereitung möchte ich ihn dann auch nicht servieren. Gott sei Dank kommen mir beim Einkaufen meist die besten Ideen. Diesmal sind mir in der Asia, Mexiko, Thailand und Co. Abteilung beim Merkur zufällig Taco Tubs ins Auge gestochen, als ich eigentlich eine Flasche der leicht scharfen Sriracha Sauce kaufen wollte. Ich musste nur kurz überlegen, was ich damit wohl anstellen könnte und hatte gleich eine Idee. Warum die Tubs nicht mit Sojasprossen, Karotten und Avocado füllen, den Tuna mit Sesam anbraten, dazu einen Salat mit Passionsfruchtdressing für die Säure und eine köstliche Srirache Mayonnaise servieren. Die Idee die Sauce in der ausgehöhlten halben Passionsfrucht zu servieren, ist mir beim Dekorieren des Tellers gekommen. Sieht doch hübsch aus – oder?

Schwierigkeitsgrad: 

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Thunfischfilet in Sashimiqualität (ca. 300g)
  • 2 Passionsfrüchte
  • 1 Packung Taco Tubs (davon 4 Stück)
  • Salz
  • Olivenöl
  • etwas Honig
  • frischer Koriander
  • schwarzer Sesam
  • 1 El Sriracha Sauce
  • 2 EL Mayonnaise  (selbst gemacht)
  • 100 g Sojasprossen
  • 2 Karotten
  • 1 Avocado
  • Limettensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • grüner gemischter Salat (am besten mit Asiasalatblättern)
  • Sojasauce

Zubereitung:

Für die Passionsfruchtmarinade: Die Passionsfrüchte aushöhlen, mit wenig Honig, Salz, Pfeffer und Olivenöl vermengen. Den Salat waschen.

Für das Gemüse:

Die Karotten zu Julienne schneiden, die Avocado in Streifen schneiden und mit Salz und Limettensaft bestreichen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sojasprossen darin anbraten bis sie glasig sind. Mit Salz, Pfeffer und etwas Sojasauce ablöschen. Vom Herd nehmen und die Kartotten untermengen. Sie sollen nur ganz leicht von der verbleibenden Wärme der Sojasprossen gegart werden. Dh. noch sehr knackig bleiben.

Die Taco Tubs auf einem Teller drapieren. Das Sojasprossengemüse einfüllen und die Avocado oben auf schichten.

Den Thunfisch auf einer Seite mit Sesam bestreuen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten. Pro Seite ca. 30 Sekunden. Mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden und auf die Taco Tubs legen.

Die selbst gemachte Mayonnaise mit Sriracha Sauce vermengen. Ein wenig Salz dazu und in den ausgehöhlten Passionsfruchthälften anrichten.

Etwas Sojasauce in eine Schale geben. Den Salat mittig anrichten und mit dem Passionsfruchtdressing marinieren. Ich hoffe ihr werdet so begeistert sein wie wir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.