Topfenstriezel – 27

Endlich wieder backen! Für alle die sich schon gewundert haben, dass es so lange nichts von mir zu lesen & sehen gab… Ich hatte ein beleidigtes Kreuz. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie das ist, wenn man ein Kreuz mit dem Kreuz hat. Aber eigentlich genau die richtige Jahreszeit dafür. Denn Ostern ist nicht mehr weit. Drum hab ich mir als erstes Gericht für Ostern gleich den Osterstriezel ausgesucht. Ich bin ja bekennender Fan von Topfen, aber auch von Brioche. Drum war die Entscheidung nicht leicht, ob der Osterstiezel nun aus Germ- oder Topfenteig gemacht wird. Ich hab mich zunächst mal für Topfen entschieden. Und es war eine hervorragende Entscheidung. Der Teig ist fluffig, saftig und süss. Er schmeckt auch ohne Butter und Marmelade richtig, richtig gut. Ich bin regelrecht begeistert. Und hab schon 3 Stück gegessen. Bis Ostern kann man mich rollen…

Schwierigkeitsgrad: loeffel

Zubereitungszeit: 50 Min. (inkl. Backzeit)

Zutaten für 1 Striezel:

  • 250 g Topfen (Quark, 25%)
  • 2 Eier
  • etwas Zitronenschale
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 9 El Öl (ich habe Maiskeimöl verwendet)
  • 5 El Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • etwas Salz

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • Hagelzucker
  • sonst: Butter, Marmelade

Zubereitung:

Die Eier aufschlagen. Den Zucker und Vanillezucker hinzufügen und alles richtig schaumig aufschlagen. Den Topfen, die Zitronenschale, das Öl und die Milch hinzufügen und alles ebenfalls cremig rühren.

Topfenstriezel – 01Jetzt braucht man statt dem Schneebesen, die Knethaken auf dem Mixer. Das Mehl mit dem Backpulver durch ein Sieb sieben. Das Mehl – Backpulvergemisch nach und nach in die Masse kneten. Zum Schluss noch etwas Salz untermengen.

Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und noch einmal durchkneten. Sollte er zu klebrig sein, ruhig etwas mehr Mehl auf die Arbeitsfläche geben und einkneten, bis er nicht mehr klebt!

Topfenstriezel – 02In 3 Teile teilen und zu Rollen formen. Danach einen Striezel flechten,  mit Eigelb bestreichen und Hagelzucker bestreuen.

Topfenstriezel – 04Bei 180 Grad Umluft für 30-40 Minuten backen. Falls er zu braun wird mit Backpapier abdecken! Auf einem Rost auskühlen lassen.

Topfenstriezel – 08

Dann kann man ihn auch schon genießen.

Topfenstriezel – 12

Topfenstriezel – 22Besonders gut schmeckt er mit Butter…

Topfenstriezel – 27

Und Marmelade.

Einfach köstlich!! ich kann gar nicht mehr aufhören…

Topfenstriezel – 29

12 comments on “Topfenstriezel”

  1. Hallo bine. Möchte demnächst deinen topfenstriezel wieder machen für die spielegruppe u meine Frage dazu lautet :
    Hast du schonmal versucht eine nussfülle hinein zu geben? Möchte den teig teilen u 2 Sachen versuchen.
    Danke

    • Hallo liebe Eve, sorry für die späte Antwort – mich hat leider die Grippe erwischt. Ich habe es leider selbst noch nicht probiert. Aber ich denke es sollte funktionieren! Liebe Grüße
      Bine

    • Puh gute Frage. Als Zuckerjunkie kann ich es schwer beantworten. Ich denke ganz weglassen sollte man ihn nicht. Aber du kannst ihn natürlich reduzieren, das macht nichts. Lg, Bine

    • Hallo liebe Martina, gute Frage, kann es sein, dass du ihn nicht lange genug knetest bis die Masse wirklich schön glatt ist? Bzw. den Striezel zu wenig eng flechtest? lg, Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.