Artikel getagged mit ‘Wasabicreme’

Birthday Party für Mr. Bee – Surf & Turf

Wir hatten doch gerade erst Weihnachten? Habt ihr auch das Gefühl, dass die Zeit rennt und rennt und rennt? Eben erst war mein Geburtstag – und das war im März – und schon ist September und wir lassen Mr. Bee hochleben. Den ganzen Urlaub haben wir überlegt, was ich bei der großen Familienfeier wohl kochen […] Read more…

Gartenparty für meine Mama & ihre Freundinnen

Seit längerem hatte ich schon die Idee für die English Girls meiner Mama eine Party auszurichten. Ihr werdet Euch jetzt sicher fragen, wer diese Girls wohl sind – oder? Also: Bei den “Girls” handelt es sich um 12 junggebliebene Damen, die auch im besten Alter immer noch etwas dazu lernen wollen! So treffen sie sich […] Read more…

Thunfisch Tatar auf Gurkenwürfeln & Wasabicreme

Wenn mich Mr. Bee mit Rehaugen anschaut und fragt, ob ich ihm nicht ein Thunfisch Tatar zaubern könnte, dann kann ich wirklich nicht nein sagen. Jedoch immer komplett gleich, geht bei mir nicht. Was sich Mr. Bee allerdings immer dazu wünscht, ist die Wasabicreme. Als knackige Komponente habe ich diesmal eine Feldgurke genommen. Leicht scharf […] Read more…

Inside Out Roll mit Lachs, Spargel & Avocado

Mein Überraschungsgang anlässlich des Asian Dinners. Gerne erzähle ich Euch nochmal die Geschichte zu diesem Gericht: Eines Abends, eigentlich schon Nachts haben wir im Urlaub kurz ferngesehen und zufällig (auf einem der drei deutschsprachigen Kanäle), Steffen Henssler und seine Show gesehen. Ein Gericht, das er präsentierte, war die Inside Out Roll mit Lachs – gefüllt mit […] Read more…

Tuna Tataki & Dim Sum mit Shrimps

Ganz selten – aber ab und zu gönnen wir uns Thunfisch. Frisch vom Gruber am Naschmarkt. Schon seit vielen Jahre kennt ihr schon meine Liebe zu asiatischem Essen und meinen kulinarischen Abenteuern in der Küche. Diesmal sollten es Tuna Tataki & Dim Sum mit Shrimps werden, die ich zuletzt in London am Street Food Market […] Read more…

Mein Weihnachtsmenü 2014

Weihnachten 2014. Irgendwie war die Weihnachtszeit diesmal wieder so stressig, dass ich zu fast nichts gekommen bin. Normalerweise überlege ich mir Menüs ja schon Wochen im Vorhinein und gehe dann im Schlaf schon alle Schritte durch. Diesmal hatte ich kaum Zeit einen Gedanken an mein Menü für 10 Personen zu verschwenden. Was im Endeffekt aber […] Read more…

1 2