Kategorie ‘Nachspeisen’

Flaumige Maronischnitte

Die Lieblingsschnitte von Mr. Bee ist zweifelsohne die Maronischnitte. Nachdem man nicht immer wahnsinnig viel Zeit hat, um die kunstvolle Variante zu basteln, habe ich überlegt, ob man sie nicht auch in der Form eines Kuchen machen könnte. Da steht man grad mal 1/2 Stunde in der Küche und hat eigentlich dasselbe Geschmackserlebnis. So hab […] Read more…

Apfel-Zimt-Muffins mit Apfelmus

Wenn es etwas gibt, das alle lieben, dann sind das Muffins. Zumindest kommt es mir so vor, wenn ich welche ins Büro mitnehme. So schnell ist keine Süssigkeit aus, wie die knusprig, fluffigen Muffins. Ich selbst liebe ja Blueberry Muffins und Apfel-Zimt-Muffins. Im Urlaub habe ich mir daran rund und kugelig gegessen. Die 3 Kilo […] Read more…

Panna Cotta mit Maracuja und Streusel

Mein absolutes Lieblingsdessert nach Marillenpalatschinken ist Panna Cotta. Im Urlaub habe ich deshalb fast jeden Tag Panna Cotta in den verschiedensten Zubereitungsarten gegessen. Das Beste ist allerdings immer noch mein selbst Gemachtes. Ich verwende aber auch, wie ihr bemerken werdet, 100% Schlagobers dafür. Manchmal muss es einfach Sünde sein. Allerdings hat mich im Urlaub eine […] Read more…

Dekonstruiertes Tiramisu mit Eierlikör

Im Finale der Hobbykochmeisterschaften habe ich in der Vorrunde ein dekonstruiertes Tiramisu serviert. Aufgrund der begrenzten Zeit, aber auch fehlenden Zutaten, allerdings nicht in der Ausführung, die ich gerne gemacht hätte. Endlich hat sich mit dem kleinen Familienessen eine Gelegenheit geboten es zu servieren. Das größte Lob – Mr. Bee hat alles aufgegessen. Sonst verweigert […] Read more…

Mohn-Topfengitterkuchen mit Marillen

Dieser Kuchen löst Begeisterungsstürme und Lobeshymnen aus! Ich kann es bezeugen, denn ich hab es selbst beim Geburtstagsfest der Tochter meiner Kollegin Silvija erlebt. Eigentlich wollte ich ja eine Kardinalschnitte mit Heidelbeeren backen. Aber beim Gedanken diese heil mit dem Auto bei 30 Grad, 30 Minuten lang ans Ziel zu bringen, musste ich w.o. geben. […] Read more…

Marillentiramisu im Glas

Momentan ist Marillenzeit. Im Garten meiner Mama gibt´s heuer leider kaum welche, weil die Eichhörnchen alle schönen großen Marillen anknabbern und genüsslich verspeisen. Ich kann es ihnen nicht verdenken. Die paar Geretteten habe ich heute dann schnell zu Marillentiramisu verarbeitet, bevor sie gatschig werden. Leider passiert das bei Biomarillen einfach sehr schnell. Mr. Bee unser […] Read more…

1 2 3 28