10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17-13-2

Ich gebe es ja gut und gerne zu – ICH BIN EIN FLEISCHTIGER. Das wird dem einen oder anderen von euch wahrscheinlich schon aufgefallen sein. Wobei das nicht bedeutet, dass Fleisch bei mir die Hauptzutat sein muss. Nein. Ich steh auf Gemüse, viel Sauce und Salat. Fleisch ist bei mir meist nur die Beilage. Ähnlich bei Mr. Bee, wenngleich bei ihm das Stück Fleisch doch ein bisserl größer sein darf. Nachdem schon länger kein rein vegetarisches Gericht mehr im Hause Bee auf den Tisch gekommen ist – ich jedoch vergangene Woche mittags bei Babettes ein tolles Gemüsecurry gegessen habe – ist mir die Idee gekommen, eben solches doch einfach mit knusprigen Quinoa Laibchen zu servieren. Mr. Bee war skeptisch. Wie immer, wenn ich fleischlos koche, weil er immer vermutet dem Hungertod ausgesetzt zu sein. Geschmacklich war es wirklich hervorragend auch wenn Mr. Bee sich seinen Standard-Schmäh nicht verkneifen konnte: “Und was gibt´s jetzt zur Hauptspeise?”. 

Schwierigkeitsgrad: loeffel

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Gemüsesuppe
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gomasio Gewürz von Babettes
  • 1 kleine Zwiebel (klein geschnitten)
  • eine Prise Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1/3 roter Paprika (in kleine Würfel geschnitten)

Für das Curry:

  • 1 kleinen Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/3 Karfiol (Blumenkohl)
  • 2 Stangen Sellerie
  • 3 Stk. Karotten (rot, gelb, orange)
  • Saft einer Limette
  • Zuckerschoten
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 rote Paprika
  • 300 ml Kokosmilch
  • 50 ml Schlagobers (Schlagsahne)
  • 100 – 200 ml Gemüsesuppe
  • Fiji Curry von Babettes
  • eine Prise Curcuma
  • etwas Ingwerpulver
  • Chilisalz
  • 1 Tl Zucker
  • frischer Koriander (oder Petersilie, für alle die Koriander nicht so mögen)
  • Cashew Nüsse

Zubereitung:

Für die Laibchen, den Quinoa wie Reis zubreiten. Dh. 1 Tasse Quinoa in 2 Tassen Gemüsesuppe aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze fertigkochen lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen ist. Etwas abkühlen lassen. Zwiebel und in einem Topf goldbraun anbraten und zum gekochten Quinoa hinzufügen. Gomasiogewürz, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel ebenfalls untermengen. Anschließend ein verschlagenes Ei dazu und soviel Semmelbrösel hinzufügen, dass eine homogene Masse entsteht. 10 Minuten ziehen lassen, damit die Semmelbrösel binden.

Gemüsecurry-mit-quinoa-laibchen
Die Gewürze habe ich von Babettes zur Verfügung gestellt bekommen.

Aus der Masse Laibchen formen.

Für das Gemüsecurry:

Das Gemüse waschen. Die Zuckerschoten und den Sellerie von Fäden befreien. Den Karfiol in kleine Röschen zerteilen. Den Paprika in Streifen und den Sellerie in kleine Ringe, die Karotten in Scheiben und den Zucchini in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Fiji Curry (1 EL) und eine Prise Ingwerpulver hinzufügen und kurz anrösten lassen. (nicht verbrennen lassen, sonst werden die Gewürze bitter). Mit Kokosmilch & Gemüsesuppe aufgießen. Das Gemüse hinzufügen und kernig kochen lassen. Die Zuckerschoten bitte erst zum Kochende hinzufügen, weil die Schoten knackig und grün bleiben sollen. Mit Salz, Chilisalz & Limettensaft würzen. Zum Schluss noch etwas Schlagobers unterrühren.

Tipp von Mr. Bee: Absolut perfekt wäre das Gericht jetzt noch mit ein paar großen knackig angebratenen Garnelen. Der Fiji Curry eignet sich auch perfekt in Kombination zu Meeresfrüchten.

10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17

Die Laibchen in etwas Öl anbraten und goldgelb rösten.

10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17-5

Das Curry mit Limettensaft, Salz und Zucker abschmecken.

10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17-15

Die wunderschönen Schüsseln sind aus der neuen Serie Soup Passion von Villeroy und Boch. Ebenso die Stäbchen und das Keramiktablett.

10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17-14

Als Einlage Petersilie oder Koriander und Cashewkerne zum Gemüsecurry servieren.

10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17-12

Die Teller habe ich übrigens von Villeroy und Boch zur Verfügung gestellt bekommen. Sind sie nicht traumhaft schön? Ich bin ganz verliebt.

10-oktober-2016-curry-mit-quinoa-laibchen-1-von-17-2

In freundlicher Zusammenarbeit mit Villeroy und Boch & Babettes.

4 comments on “Gemüsecurry mit knusprigen Quinoa-Laibchen”

  1. Hallo Bine,
    dein Gemüsecurry ist phänomenal. Wunderbar viel abwechslungsreiches Gemüse und eine pfiffige Gewürzkombination. Aber besonders fantasievoll sind die Quinoaplätzchen, die so ausgezeichnet dazu passen.
    Vielen Dank für die gute Idee und das Mitteilen hier.
    LG Christian

    • Lieber Christian, vielen vielen Dank für deinen tollen Kommentar! Ich freu mich immer riesig, wenn meine Rezepte so gut ankommen! Wünsch dir noch einen schönen Abend. liebe Grüße aus Wien, Bine

  2. Wow,
    welch tolle Kombination. Das Gemüsecurry und erst die Quinoalaibchen…..einfach himlisch!
    Wurde heute von meinem Mann bekocht – er hat das Gomasiogewürz, da nicht vorrätig, weggelassen und “normales” Biocurry verwendet und trotzdem schmeckt es voll lecker!!!

    Vielen Dank für deine tollen Rezepte, die wir immer gerne nachkochen :).
    lg
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.