IMG_5978

Bei meinem Gruß aus der Küche war die Idee das Avocado-Tatar vom letzten Mal ein wenig frischer, frühlingshafter zu gestalten. Für den knackigen Biss, hab ich diesmal grünen Apfel unter die Avocado gemengt, was sich wirklich wahnsinnig gut macht. Wie ich auf die unübliche Würzung mit rosa Pfefferbeeren gekommen bin? Ich schau ja gerne das perfekte Dinner, obwohl ich mich zunehmend über die Selbstdarstellung mancher Teilnehmer ärgere, die weniger kochen, als sich präsentieren können. Ab und zu gibt es dann aber doch Lichtblicke. So hat eine Dame letztens Avocadotatar mit rosa Pfefferbeeren kredenzt. Das musste ich unbedingt ausprobieren. Gesagt getan. Es gibt dem Tatar noch den letzten Pfiff. Wirklich fein! Ich hab großes Lob bekommen.

Schwierigkeitsgrad: loeffel

Zubereitungszeit: 20 Min.

Zutaten für 8 Personen:

  • 2 Avocados
  • 1 1/2 Granny Smith
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz
  • Zucker 
  • Pfeffer
  • rosa Pfefferbeeren
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • 16 Stk. Garnelen in Schale von yuu’ nmee
  • Seafood Gewürz von Sohyi KIm
  • 1 Knoblauchzehe
  • Maiskeimöl
  • grüner Salat
  • Tomaten
  • Balsamicoessig
  • Olivenöl

Knoblauchsauce:

  • 1/8l Sauerrahm
  • 2 EL Mayonnaise
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl Honig
  • gepressten Knoblauch

Zubereitung:

Für das Tatar: Die Avocado in Würfel schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Äpfel ebenfalls in kleine Würfel schneiden und unter die Avocado mengen. Den Apfelessig mit etwas Zucker, Salz und Olivenöl vermengen und unter die Avocado-Apfelmischung mengen. Die rosa Pfefferbeeren dazu mischen. Das Tatar im Kühlschrank durchziehen lassen.

Für die Garnelen: Maiskeimöl mit etwas Olivenöl in der Pfanne mit einer angedrückten Zehe Knoblauch erhitzen. Die Garnelen im Schmetterlingsschnitt aufschneiden, würzen und in der Pfanne braten. Nicht zu lange, sie sollten noch schön saftig sein!

Die Zutaten für die Knoblauchsauce zusammenrühren und 1 Stunde ziehen lassen.

Für den Salat: Balsamicoessig mit etwas Salz und Olivenöl vermengen und den gut gewaschenen Salat durch die Marinade ziehen.

IMG_5974

Anrichten und genießen!

IMG_5979

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.